schulhof.php

 

 

Die Schulküche

 

Dank großzügiger Spenden hat die Meinhard-Schule seit März 2006 eine neue Schulküche. An den vier gut ausgestatteten Kochinseln können nun bis zu 24 Schüler / Schülerinnen nach Herzenslust kochen und backen.

Nicht nur zum Plätzchenbacken in der Adventszeit wird die Küche genutzt, sondern auch für die Aktion „Gesundes Frühstück“ (Klasse 1) oder den „Ernährungsführerschein“ (Klasse 4). Seit 2009 können die Kinder aus Klasse 3 und 4 auch an einer wöchentlichen Koch-Arbeitsgemeinschaft teilnehmen.

Gemeinsam lernen die Kinder, den Tisch zu decken, auf eine angenehme Atmosphäre am Tisch zu achten, kleine Gerichte zu zaubern und den Arbeitsplatz sauber zu halten. Bei der Auswahl der Rezepte achten wir darauf, regionale Produkte zu verwenden. So haben die Schüler in Klasse 3 die Möglichkeit bei einem befreundetet Landwirt in Grebendorf Kartoffeln zu setzen, zu pflegen und zu ernten.

Außerdem findet in der Küche textiles Gestalten statt. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, mit Garnen, Fäden oder Seilen ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen. Dabei entstehen beim Weben, Häkeln, Sticken und nähen die unterschiedlichsten Kunstwerke.